Gönnheim




Italien
Sotto il Monte Giovanni XXIII




Polen
Wadowice



» Taufkirche

Taufkirche

Im Jahre 1297 wurde das erste Marktler Gotteshaus gebaut und dem Hl. Oswald geweiht. 1701 wurde durch einen Blitzschlag ein Großfeuer ausgelöst, bei dem die Kirche und ein Großteil Marktls ein Raub der Flammen wurden.
Nach dem Wiederaufbau stellte man bald fest, dass die Kirche für die wachsende Bevölkerungszahl zu klein war. Daher wurde bereits 150 Jahre später ein Neubau erstellt, der 1857 geweiht wurde.

Während der Amtszeit von Pfarrer Karl Dussl erweiterte man 1965 die Kirche durch einen modernen Anbau. Lediglich der Chorraum mit dem neugotischen Altar blieb erhalten.







Burghausen



10 Jahre Papstwahl

Angebote zu Ersttags-
brief und Sondermarke






» weiterlesen






Veranstaltungskalender
» Marktl am Inn
» Landkreis Altötting






* Presseschau*